Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Schauplatz Großer Saal, Hauptstraße 129, 40764 Langenfeld

Six-pack Abo: für 1 P.

Für immer.
Könnte es einen schöneren Programmtitel geben als den von Hagen Rether: "Liebe"?
Und dann ist diese Liebe sogar noch eine ewige. Will heißen: Der Titel ist für immer. Der Künstler will ihn niemals ändern. Warum auch?
Das Setting ist auch immer gleich: Rether sitzt am Klavier, spielt und erzählt launig. Und doch ist es immer anders, denn der Künstler aktualisiert seine Abende ständig. Fixsterne indes scheinen sich am Firmament der brillanten Einmannshow deutlich abzuzeichnen: Neben Barde Herbert Grönemeyer leuchtet die Kirche besonders, nun ja, hell.
Subversiv, böse, hintersinnig, klug, zynisch und alle anderen Worte, mit denen das Kabarett gemeinhin verbal versorgt wird, treffen auf Hagen Rether zu und werden ihm doch nicht gerecht. Weil all diese Beschreibungen nach tumber Politiker-Nachmacherei im Soziokultur-Zentrum der 80er-Jahre klingen. Und das wird es an einem ausgerechneten Freitag, dem 13. (März), im Langenfelder Schauplatz nicht geben. Das ist so sicher wie Rethers Programmtitel. Ehrenwort.
ka

Foto: Klaus Reinelt