Für diese Veranstaltung ist kein Onlineverkauf mehr möglich.

Treffpunkt: vor dem Eingang zum Verwaltungsbüro des Friedhofs, Neuer Jüdischer Friedhof, an der Eckenheimer Landstraße 238, 60320 Frankfurt

Aufmacher
mit Majer Szanckower

Nach der Begrüßung wird es zunächst einen kurzen Vortrag geben, der sich mit folgenden Fragen auseinandersetzen wird: „Warum gibt es in den jüdischen Gemeinden die Beerdigungsbrüderschaft Chewra Kadischa?“ „Um was kümmert sich diese Beerdigungsbrüderschaft im Todesfall?“ „Wie wird im Todesfall mit dem Verstorbenen und dessen Angehörigen verfahren?“ „Warum erhält jeder Verstorbene einen einfachen unbehandelten Holzsarg zugewiesen?“ „Was ist damit gemeint, wenn es heißt: „Das letzte Hemd trägt keine Taschen?“ Anschließend wird Majer Szanckower, Leiter der Jüdischen Friedhöfe in Frankfurt, bei einem Rundgang die Bedeutung der verschiedenen Gräberfelder des Friedhofs erläutern.

Kurs-Nr. 1117