Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

bestuhlt, freie Platzwahl:

24.50 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstr. 55, 55116 Mainz

Aufmacher
MordsStimmung
– symphonisches Live-Krimi-Hörspiel von Sebastian W. Wagner
Es ist Donnerstagabend. Mainz. Vor dem Erbacher Hof bricht Roland Speiss zusammen und stirbt. Vergiftet. Ein langsam wirkendes Gift. Jemand hat mit einer Spritze durch den Korken des Bocksbeutels einen Mord verübt. Einen Mord an einem der unbeliebtesten Immobilienbesitzer der Hauptstadt.
Über Jahrzehnte hatte dieser ein Gebäude nach dem anderen aufgekauft und langsam die Mieten erhöht. So lange, bis sich immer mehr Mainzer die Wohnungen nicht mehr leisten konnten.
Er war vermögend. Er wusste, wie er seine Interessen durchsetzte.
Deshalb war es eine seiner kleinen Gemeinheiten, wenn der Wirt vom Hof Ehrenfels nicht nur eine ständig steigende Pacht an Speiss abliefern musste, sondern immer eine Kiste Bocksbeutel aus Thüngersheim vorrätig haben sollte. Speiss war provokant.
Mehr Informationen
MordsStimmung
– symphonisches Live-Krimi-Hörspiel von Sebastian W. Wagner

Es ist Donnerstagabend. Mainz. Vor dem Erbacher Hof bricht Roland Speiss zusammen und stirbt. Vergiftet. Ein langsam wirkendes Gift. Jemand hat mit einer Spritze durch den Korken des Bocksbeutels einen Mord verübt. Einen Mord an einem der unbeliebtesten Immobilienbesitzer der Hauptstadt.
Über Jahrzehnte hatte dieser ein Gebäude nach dem anderen aufgekauft und langsam die Mieten erhöht. So lange, bis sich immer mehr Mainzer die Wohnungen nicht mehr leisten konnten.
Er war vermögend. Er wusste, wie er seine Interessen durchsetzte.
Deshalb war es eine seiner kleinen Gemeinheiten, wenn der Wirt vom Hof Ehrenfels nicht nur eine ständig steigende Pacht an Speiss abliefern musste, sondern immer eine Kiste Bocksbeutel aus Thüngersheim vorrätig haben sollte. Speiss war provokant. Er hatte viele Feinde.
Dennoch setzte er sich jeden Donnerstag an den Tisch hinten rechts und trank seine zwei Gläser Silvaner aus Franken.
Heute allerdings zum letzten Mal.
Christian Maywald macht sich keine Hoffnungen, dass er den Täter schnell finden wird. Auch wenn ihm der Polizeipräsident im Nacken sitzt. Jeder kannte eben Roland Speiss. Jeder in der Altstadt. Und darüber hinaus. Bis weit nach Rheinhessen wissen viele über diesen kleinen miesen Ausbeuter etwas zu erzählen. Denn woher er ursprünglich mal das Geld für seine ersten Immobilien hatte, das führt Maywald zu einem wunderschönen Weingut in Ober-Flörsheim.
Was passiert, wenn symphonische Blasmusik und ein spannendes Live-Krimi-Hörspiel aufeinander treffen, können Sie im Herbst 2019 im Frankfurter Hof in Mainz erleben. Sie sind dabei, wenn ein Hörspiel mit Schauspielern, Geräuschmacher, Atmosphären und einem großen Orchester entsteht.
In Kooperation mit der Musikschule des Kreises Alzey-Worms erwartet Sie ein großes Spektakel an Klängen, Spannung und der rheinhessischen humorvollen Art.


Buch, Musik & Regie: Sebastian W. Wagner
Musikalische Leitung: Gerd Greis
Produzent: Showbühne Musicals e.V. &
Musikschule des Landkreises Alzey-Worms

Besetzung
Sebastian W. Wagner
Patrick Twinem
Clenda Sabrina Lahr
Tanja Götemann
Garrit Lange
Jannis Rösner
sowie Chor und großes Orchester