Für diese Veranstaltung ist kein Internetverkauf möglich

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Frankfurter Hof, Augustinerstr. 55, 55116 Mainz

Aufmacher
Christina und Michelle Naughton
Seit ihrem vierten Lebensjahr spielen die US-amerikanischen Zwillinge Christina und Michelle Naughton Klavier. Ihre Ausbildung absolvierten sie gemeinsam am Curtis Institute in Philadelphia und an der Juilliard School in New York.
„Das Klavierduo Naughton kennt keine Geschwisterrivalität.“
Washington Post
Die enge Verbundenheit der Naughton-Schwestern zeigt sich in ihrem perfekten Zusammenspiel: „Wir haben gelernt, die gleiche musikalische Sprache zu sprechen und kommunizieren in erster Linie über unser Gefühl.“
2008 gaben sie im Kennedy Center Washington ihr Duo-Debüt mit dem New Jersey Symphony Orchestra, gefolgt von weiteren Konzerten u.a. mit dem Philadelphia Orchestra und Houston Philharmonic sowie von zahlreichen Einladungen in die großen Musikmetropolen Europas.
Mehr Informationen

Christina und Michelle Naughton
SWR2 Internationale Pianisten 2019/2020

Seit ihrem vierten Lebensjahr spielen die US-amerikanischen Zwillinge Christina und Michelle Naughton Klavier. Ihre Ausbildung absolvierten sie gemeinsam am Curtis Institute in Philadelphia und an der Juilliard School in New York.

„Das Klavierduo Naughton kennt keine Geschwisterrivalität.“
Washington Post

Die enge Verbundenheit der Naughton-Schwestern zeigt sich in ihrem perfekten Zusammenspiel: „Wir haben gelernt, die gleiche musikalische Sprache zu sprechen und kommunizieren in erster Linie über unser Gefühl.“

2008 gaben sie im Kennedy Center Washington ihr Duo-Debüt mit dem New Jersey Symphony Orchestra, gefolgt von weiteren Konzerten u.a. mit dem Philadelphia Orchestra und Houston Philharmonic sowie von zahlreichen Einladungen in die großen Musikmetropolen Europas. So gastierten die Schwestern u.a. im Concertgebouw Amsterdam, im Herkulessaal München, in der Tonhalle Zürich und der Philharmonie Berlin.

Zudem waren sie umjubelte Gäste beispielsweise beim Klavier-Festival Ruhr und beim Musikfest Bremen wie auch in Asien und Südamerika. 2016 spielten Christina und Michelle Naughton eine Debüt-CD mit Werken für zwei Klaviere von Olivier Messiaen, György Kurtág und John Adams ein, die als „Editor’s Choice” des Gramophone Magazine ausgezeichnet wurde.


Programm:
Maurice Ravel: „Ma mère l'oye”
Frédéric Chopin: Rondo C-Dur op. posth. 73
Paul Schoenfield: „Five Days from the Life of a Manic Depressive"
Claude Debussy: „En Blanc et Noir“
Sergej Rachmaninow: Suite Nr. 2 C-Dur op.17