Eintritt frei, jedoch Anmeldung erforderlich. Siehe Text

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

AZ Rödermark Hof Oberfranz

Egerländer Str. 8, 63322 Rödermark

Aufmacher



Harfe, Gesang und französische Dudelsäcke erklingen in diesem Konzert der Musikerin Daniela Heiderich. Traditionelle und Alte Musik aus Zentralfrankreich und Deutschland, Tänze und Lieder  - mal mitreißend rhythmisch, mal filigran und träumerisch - versprechen einen abwechslungsreichen musikalischen Abend.
Auch Eigenkompositionen mit durchaus modernem Anklang kommen zu Gehör und unterstreichen den facettenreichen Klang dieser besonderen Instrumente. Die Musikerin geht eigene Wege, gerne auch fernab von dem, was man heute typischerweise von Harfe und Dudelsack zu horen gewohnt ist. Daniela Heiderich studierte traditionelle Musik in Poitiers, Frankreich, und beschäftigte sich intensiv mit dem Spiel und der jahrhundertealten Geschichte der wandernden Harfenspieler in Europa. Sie steht international als Solistin und mit verschiedenen Ensembles auf der Bühne, spielt auf Festivals im In- und Ausland und unterrichtet Harfe, Dudelsack, Ensemblemusik und Tanz.
Thomas Zöller studierte schottische Musik mit dem Hauptfach Dudelsack an der Royal Scottish Academy of Music and Drama sowie am National Piping Centre in Glasgow. Dabei war und ist Thomas Zöller nicht nur der erste Deutsche, sondern sogar der erste Festlandeuropäer überhaupt, der diesen Studiengang erfolgreich absolviert hat.
Im Anschluss an sein Studium, im Sommer 2005, gründete er die Dudelsack-Akademie, Deutschlands erste offizielle Dudelsackschule, mit Sitz in Hofheim a. Ts. 2006 erhielt Thomas einen Kompositionsauftrag für das Théâtre Municipal de Colmar. Seit 2007 ist er als künstlerischer Leiter des Interkeltischen Folkfestivals tätig. Er konzertiert mit verschiedensten Ensembles, wie ASP, ASPs von Zaubererbrüdern, Estampie, HOMEBOUND, Katherlyns Reise und Òran is Pìob.
Mit mehr als 1.000 Auftritten in ganz Europa, über zwanzig abgeschlossenen CD/DVD-Produktionen, dem Erfinden von Lern-Apps für Smartphones und Tablets und zwei veröffentlichten Lehrbüchern gilt Thomas Zöller als einer der erfahrensten und renommiertesten Dudelsackspieler Deutschlands.
 
Für die Reihe „Kultur am Sonntag“ vom 21.6. bis 16.8. ist eine Anmeldung erforderlich über Email an Dieter Oberfranz (d.oberfranz@az-roedermark.de). Dudelsack & Harfe Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Plicht. Die Maske kann bei Einnahme des Platzes abgenommen werden. Der Abstand (1,50m) zu anderen Teilnehmern ist jederzeit einzuhalten, außer zu Mitgliedern des eigenen Haushalts, ebenso die Hygieneregeln (Händewaschen, Husten- und Nies-Etiquette). Wer dies nicht einhalten kann oder will, dem raten wir von einem Besuch ab, um bei Kontrollen nicht die ganze Veranstaltungsreihe zu gefährden. 

Open Air, bei angekündigtem Unwetter oder Dauerregen wird die Veranstaltung eventuell abgesagt. Bitte informieren sie sich am Tag der Veranstaltung auf dieser Website.

Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch die Besucher um Spenden, die komplett an die Künstler weitergegeben werden.

Sitzkissen und Sonnenschutz (Hut, nicht Schirm) bitte selbst mitbringen.