Diese Veranstaltung ist leider komplett ausverkauft

Ihre Adresse wurde in die Benachrichtigungsliste aufgenommen
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

AZ Rödermark Hof Oberfranz

Egerländer Str. 8, 63322 Rödermark

Aufmacher
Hurra, wir lesen noch! Unter diesem Motto hat Becker speziell für den ersten Auftritt nach dem Corona-Lockdown eine feine Auslese der lustigsten Geschichten aus seinen komischen Lese-Programmen erstellt. Eine Art Best-before-Corona bei dem garantiert für jeden was dabei, was ihm nicht gefällt.

Die komischen Alltagsgeschichten u.a. von Horst Evers beschäftigen sich mit Fragen die uns alle betreffen. Fragen wie: „Woher kommen? Wohin gehen wir? Ist das weit? Muss ich da mit?“

Mit Charisma, viel Esprit und Emotion (Groß-Gerauer Echo) erweckt Becker die Geschichten zum Leben und verbindet diese spontan mit wortwitzigen und ideenreichen Erläuterungen. Als gebürtiger Hesse ist er halt kein Mann von wenig Worten. Und die ganze Zeit ist Becker dabei irgendwie unterwegs, obwohl er – bis auf kurze Momente -– eigentlich immer nur auf seinem Stuhl sitzt und vorliest. Vorliest? Nein, er atmet, lebt und schweigt, mitreißend, mit vollem Körpereinsatz. (Butzbacher Zeitung). Alle Geschichten hat Becker dabei streng wissenschaftlich objektiv danach ausgewählt, welche er subjektiv am komischsten findet. Und das ist ihm zweifelhaft gelungen.

Das Rödermarker Mischlingskind – die Mutter aus Owerroure, der Vater Orwischer – arbeitete zuletzt als Reiseleiter und spricht heute in über zwanzig Ländern fließend Deutsch. Zuvor hat er sich erfolgreich der Juristerei abgewandt. Bis dahin las er komische Rechtstexte. Heute liest er recht komische Texte.

Am 13. März 2020 hatte Becker das zweifelhafte Vergnügen in der Frankfurter Käs die letzte Show vor deren Corona bedingten Schließung zu spielen. BADESALZ-Comedian Henni Nachtsheim sagt über Becker „Ein junger Kollege, dessen Lesungsform ich wirklich gut finde.“ und „zum Tränen lachen“ schrieb die Offenbach Post.



Für die Reihe „Kultur am Sonntag“ vom 21.6. bis 16.8. ist eine Anmeldung erforderlich über email an Dieter Oberfranz (d.oberfranz@az-roedermark.de). Bei der Anmeldung bitte von jedem Besucher Adresse und Telefonnummer sowie die Personenanzahl aus einem Haushalt mitteilen, damit ein entsprechender Sitzplan erstellt werden kann. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist Plicht. Die Maske kann bei Einnahme des Platzes abgenommen werden. Der Abstand (1,50m) zu anderen Teilnehmern ist jederzeit einzuhalten, außer zu Mitgliedern des eigenen Haushalts, ebenso die Hygieneregeln (Händewaschen, Husten- und Nies-Etiquette). Wer dies nicht einhalten kann oder will, dem raten wir von einem Besuch ab, um bei Kontrollen nicht die ganze Veranstaltungsreihe zu gefährden.

Open Air, bei angekündigtem Unwetter oder Dauerregen wird die Veranstaltung eventuell abgesagt. Bitte informieren sie sich am Tag der Veranstaltung auf dieser Website.

Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch die Besucher um Spenden, die komplett an den Künstler weitergegeben werden.

Sitzkissen und Sonnenschutz (Hut, nicht Schirm) bitte selbst mitbringen.