Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf
AK = Abendkasse
Ermäßigungen nur an der Abendkasse. Infos unter: www.az-rödermark.de -Fußnote "Ermäßigungen"-


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

19.70 €

  €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Kulturhalle

Dieburger Str. 27, 62233 Rödermark

Aufmacher
Das Mixed-Programm „Halbe Doppelstunde: Deutsch und Musik“ ist eine einmalige
komische Zusammenarbeit zwischen dem Berliner Musikkabarettisten Christoph Reuter und
dem Urberacher Comedian Jörg Becker. Und das zu Recht.
Christoph Reuter wird Höhepunkte aus seinem preisgekrönten musikalischen
Kabarettprogramm „Alle sind musikalisch! (außer manche)“ spielen. Er wird Ihnen
unterhaltsam den Unterschied zwischen Klassik, Jazz und Popmusik präsentieren sowie
Ihnen in zwei Minuten das Klavierspielen beibringen. Er wird Ihnen die Geheimnisse der
Tonleiter verraten, die Zutaten für einen Hit vorstellen und die Frage beantworten: Was
kann Musik, was keine andere Droge schafft? Kann man den Herzschlag vertonen? Sie
werden es erfahren. Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste halbe Doppelstunde Musik
Ihres Lebens.
Und Jörg Becker wird neue unfassbar komische Geschichten Anderer - und vielleicht sogar
eigene - vorlesen. Vorlesen? Nein, er atmet, lebt, schweigt, interpretiert mit vollem
Körpereinsatz und faszinierender Mimik. (Butzbacher Zeitung). Er wird Ihnen erklären,
warum Homo Faber nicht von schwulen Bleistiften handelt. Er wird Ihnen verraten, wie Sie
mit der Bahn kostenlos im Schlaf von Wolfsburg nach Hannover kommen – auch wenn Sie da
vermutlich gar nicht hin wollen. Und er wird Ihnen näher bringen, warum Sätze nicht immer
mit „er wird Ihnen“ beginnen sollten. Erleben Sie die vergnüglichste und kürzeste halbe
Doppelstunde Deutsch Ihres Lebens.
Reuter & Becker teilen in Ihrem komischen halben Doppelprogramm Humor, Publikum und
Bühne.



Nach Kauf der Eintrittskarten bitten wir sie sich per E-Mail anzumelden unter
d.oberfranz@az-roedermark.de

Wir benötigen von allen Gästen Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer, die Angabe,
wie viele Personen aus einem Haushalt darunter sind, sowie die Daten derer, mit denen sie die Veranstaltung besuchen. Diese Angaben sind notwendig, um Infektionsketten nachvollziehbar zu machen. Ihre Daten werden streng nach Datenschutzbestimmungen aufbewahrt und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet.

Zusätzlich verweisen wir auf die Kriterien des RKI, wonach Personen mit gesundheitlichen Vorbelastungen nicht an Veranstaltungen teilnehmen sollen, bei denen sie einer besonderen Gefährdung ausgesetzt sind.