Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 8% VVKgebühr und 0.80 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Einzelkarte:

15.00 €

0.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

AGORA open air

Aufmacher
bei Regen im Saal

Wenn Mütter in Coronazeiten über geschlossene Kitas stöhnen und Väter klagen, daß die Zukunft ihrer Kinder den Bach runter geht, weil sie seit März kaum Unterricht haben - dann gibt es Menschen, die darüber nur lächeln können. Ihre Nachmittagsbetreuung bestand aus einem Bindfaden um den Hals mit dem Wohnungsschlüssel daran, sie hatten Kurzschuljahre und wegen ihnen wurde der Numerus clausus eingeführt.
Die Rede ist von den geburtenstarken Jahrgängen (1955 - 1969). Aufgewachsen sind sie als Kinder in dem Gefühl systemirrelevant zu sein - es gab ja mehr als genug davon. Jetzt gehen Sie so langsam in Rente. Auch Evelyn Wendler und Peter Hoffmann gehören zu dieser Generation. Aber nicht nur wie diese Vergangenheit sie prägte ist das Thema des Programms. Auch mit welchen Maßstäben sie das Heute beurteilen kommt zur Sprache.
Beim Juliauftritt bei Agora am Ostbahnhof kamen die beiden gut an. Deshalb trauen sich die beiden in der zweiten Hälfte Szenen ihres neuen 31. Programms zu testen. Unter dem Motto „Ich würde alles für mich tun“ geht es um die Egoisten im Land. Bei einer Vorpremiere sehen Sie nicht nur etwas, das vor Ihnen noch niemand gesehen hat, Sie sehen auch manches, das nach Ihnen keiner mehr sehen wird.
Melden Sie sich bitte rechtzeitig an, bleiben Sie gesund und vergessen Sie nicht: Lachen ist auch ansteckend.