Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

12.00 €

12.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Stadtkirche Darmstadt

Kirchstr. 11, 64283 Darmstadt

Aufmacher
Moderator Ralf Köbler spricht mit Generalstaatsanwalt a.D. Professor Dr. Helmut Fünfsinn über die Anforderungen der modernen Zeit an die Strafverfolgung in Hessen.
Stefan Benz, Kulturredakteur des Darmstädter Echo, liest aus seinem Roman: "Theaterdurst - Herr Beck und die Höllen-Limonade".

Musik: Christian Roß an der Orgel

Prof. Dr. Helmut Fünfsinn
war bis zum Frühjahr 2020 Hessischer Generalstaatsanwalt.
Die hessischen Staatsanwaltschaften müssen nicht nur jährlich über 380.000 Strafverfahren bearbeiten, sie werden auch durch aktuelle Entwicklungen immer wieder neu herausgefordert.
So hat die Digitalisierung sowohl die Möglichkeiten für Ermittlungen beachtlich erweitert als auch neue Handlungsräume für die Kriminalität geschaffen, was sich in der ansteigenden Internetkriminalität zeigt. Diesem Phänomen versucht die bei der Generalstaatsanwaltschaft geschaffene Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) wirksam zu begegnen.
Auch der Bereich der Wirtschafts- und Steuerkriminalität wird u. a. durch die Globalisierung in der Wirtschaftswelt zunehmend komplexer. Eine weitere bedeutende Herausforderung stellt der Bereich der Bekämpfung der extremistisch motivierten Kriminalität, insbesondere des islamistischen Terrorismus und des Rechtsextremismus, dar.

Stefan Benz
stellt den ersten Band seiner Krimi-Trilogie um einen müden Theaterkritiker vor:
Ein Regisseur im Blutrausch inszeniert Shakespeare-Massaker. Was für ein Skandal! Doch der alte Kritiker der „Neuen Post“ hat mal wieder alles verpennt: Deshalb muss sich Justus Beck nun mit dem Praktikanten Franz rumärgern, der über den nächsten Eklat twittern soll. Prompt brechen Schauspielerinnen auf offener Bühne zusammen. Sabotage an der Kunst oder Mordanschläge? Die im Mai 2019 erschienene Krimisatire „Theaterdurst - Herr Beck und die Höllenlimonade“ ist der Auftakt zu einer bereits vollendeten Romantrilogie um den Kritiker und Weinhändler Justus Beck, der Klassiker erklärt und Verbrechen aufklärt. Autor Stefan Benz ist Kulturredakteur beim „Darmstädter Echo“ und schreibt seit Mitte der Achtziger über Film und Theater.