Preise
VVK AK
VVK = Vorverkauf (Preise zzgl. 10% VVKgebühr und 1.00 € Systemgebühr)
AK = Abendkasse


Über den ztix Sicherheitsserver

Preiskategorie 1:

15.00 €

15.00 €
Anfahrtsbeschreibung (Ohne Gewähr)

Aufmacher
„Was würdest du tun / wären in deinem Mund zwei Zungen?“, fragt sich Sujata Bhatt in einem ihrer schönsten Gedichte. Sie, die aus Nordindien stammt, lange Zeit in den USA lebte und heute in Bremen wohnt, hat ihre Muttersprache aufgegeben, um auf Englisch zu schreiben. Kaum eine zeitgenössische Dichterin hat eindringlicher über den Verlust von Sprache und Heimat nachgedacht, über die Schönheit und den Schmerz, andersartig zu sein. Ihre weltumspannende Poesie sprengt die Grenzen von Sprachen und Ländern, verbindet die Weite der nordfriesischen Landschaft mit der Sehnsucht nach dem blauen Mohn des Himalaja.

Sujata Bhatt
wurde 1956 in Ahmedabad geboren. 1968 emigrierte sie mit ihrer Familie in die Vereinigten Staaten und studierte an der University of Iowa. Ihre Lyrik wurde vielfach ausgezeichnet und in mehr als 20 Sprachen übersetzt. Heute lebt Bhatt mit ihrer Familie in Bremen und ist als Gastprofessorin u.a. an der Nottingham Trent University tätig.

Jan Wagner
1971 in Hamburg geboren, lebt in Berlin. 2001 erschien sein erster Gedichtband »Probebohrung im Himmel«. Für seinen Gedichtband »Regentonnenvariationen« (2014) gewann er 2015 den Preis der Leipziger Buchmesse, 2017 erhielt er den Büchner-Preis.

Thomas Bachmann (sax)
* 1965, ist Diplom-Musikpädagoge im Hauptfach Saxophon. Er spielt Tenor- , Alt- und Sopransaxophon und leitet seine eigene Jazzformation „Thomas Bachmann Group“ (aktuelle CD „Hier und jetzt“, Unitrecords / Basel). Der Saxophonist ist Mitglied der Frankfurt Jazz Big Band, dem Bob Degen Quartett und spielt in vielen weiteren Formationen.
Als Dozent für Saxophon, Improvisation und Ensemble arbeitet Bachmann seit über 20 Jahren in der Jazz- und Popularmusikabteilung der Hochschule für Musik in Mainz. Seit einigen Jahren ist er der vom Land Hessen beauftragte Prüfungsvorsitzende an der staatlich anerkannten Musikakademie für Jazz und Popularmusik (FMW) in Frankfurt / Main.
Für die Firma „Keilwerth-Saxophone“ (Buffet-Crampon, Paris) arbeitet Bachmann als „Endorser“ und gibt regelmäßig Workshops.