Monster, Grusel und Unheimliches in christlicher Literatur, Kunst und Musik

St. Ludwig Katholische Kirchengemeinde, Wilhelminenplatz 9, 64283 Darmstadt

Aufgrund der steigenden infektionszahlen wird die Veranstaltung "All Hallows Eve", geplant für den 31.10. um 20 Uhr in St. Ludwig Darmstadt, abgesagt und auf das Jahr 2021 verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig ind der Presse und durch Plakatierung bekannt gegeben.



Jenseits von Kürbis und Kommerz ist das Gruselige und Unheimliche uralter Bestandteil christlicher und europäischer Kulturgeschichte.

Ausgehend von der biblischen Apokalypse machen wir uns auf die Suche nach Monstern und Gespenstischem in der christlichen Literatur, Kunst und Musik.

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Anmeldung unter anmeldung@st-ludwig-darmstadt.de.
_________________________________________________________
Wichtiger Hinweis:

Bei konkreten Fragen zu den Einlass- und Verhaltensregeln wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Für alle in Darmstadt stattfindenden Veranstaltungen gelten die schon hinreichend bekannten Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen der Hessischen Landesregierung bezüglich der Covid-19 Pandemie: www.hessen.de

Ein Besuch der in diesem Veranstaltungskalender veröffentlichten Termine erfolgt auf eigene Verantwortung und Ansteckungsgefahr.