Messe für Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Praktika, Au-Pair, Work & Travel und Freiwilligendienste

Lichtenbergschule Gymnasium, Ludwigshöhstr. 105, 64285 Darmstadt

Die JugendBildungsmesse JuBi ist bundesweit die größte Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.

Austauschorganisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem gesamten Bundesgebiet informieren auf der JuBi-Tour über alle Facetten von Auslandsaufenthalten und stellen ihre Programme und Stipendienangebote vor, u.a. die WELTBÜRGER-Stipendien.

Die Beratung zu Themen wie Schüleraustausch, High School-Aufenthalte, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste sowie Praktika im Ausland erfolgt persönlich an den Ständen der Aussteller durch Bildungsexperten und ehemalige Programmteilnehmer.

Kontakt:
weltweiser -Tel.: 0228 391 84 784 oder E-Mail: info@weltweiser.de
_________________________________________________________
Einfache Sprache

Die Jugend·Bildungsmesse JuBi ist bundesweit die größte Spezial-Messen zum Thema Bildung im Ausland.

Austausch·organisationen, Veranstalter und Agenturen aus ganz Deutschland informieren auf der JuBi-Tour über alle Möglichkeiten von Auslands·aufenthalten. Sie stellen ihre Programme und Stipendien·angebote vor.

Stipendien bedeutet: finanzielle Unterstützung für Bildungs·angebote.

Die Beratung zu Themen wie:

- Schüler·austausch,
- High School-Aufenthalte,
- Sprachreisen,
- Au-Pair, Work & Travel,
- Freiwilligen·dienste
- sowie Praktika

im Ausland erfolgt an den Ständen der Aussteller.

Wann: Samstag den 08.05.21um 10:00 Uhr

Wo: Lichtenbergschule Gymnasium, Ludwigshöhstr. 105, 64285 Darmstadt

Kosten: kostenfrei

Kontakt: Bildungs·beratungs·dienst und Verlag "wegweiser", Tel.: 0228 391 84 784 oder E-Mail: info@weltweiser.de

Weitere Infos unter: https://weltweiser.de/ _________________________________________________________
Wichtiger Hinweis:
Bei konkreten Fragen zu den Einlass- und Verhaltensregeln wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Darüber hinaus gilt:
Für alle in Darmstadt stattfindenden Veranstaltungen gelten die schon hinreichend bekannten Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen der Hessischen Landesregierung bezüglich der Covid-19 Pandemie: www.hessen.de

Ein Besuch der in diesem Veranstaltungskalender veröffentlichten Termine erfolgt auf eigene Verantwortung und Ansteckungsgefahr.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei