Ohne Rücksicht auf Verluste - Der kriminalisierte Fluchtweg von Afrika nach Europa

Katholisches Bildungszentrum NR 30, Nieder-Ramstädter-Str. 30, 64283 Darmstadt

Aufmacher

Foto: © Enoh Meyomesse

Lesung, Film und Vortrag mit dem kamerunischen Schriftsteller Enoh Meyomesse

Anschließend ist Gelegenheit zu Rückfragen und Diskussion.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Eine Anmeldung per E-Mail an winfried.kaendler@ekhn.de ist erforderlich.

Zur Veranstaltung ist ein 3G-Nachweis vorzuzeigen.

Es laden ein: Amnesty International e.V. Ortsgruppe Darmstadt, das Evangelische Dekanat Darmstadt-Stadt und das Katholische Bildungszentrum nr30.

__________________________________________
Wichtiger Hinweis:
Bei konkreten Fragen zu den Einlass- und Verhaltensregeln wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Darüber hinaus gilt:
Für alle in Darmstadt stattfindenden Veranstaltungen gelten die schon hinreichend bekannten Verhaltensregeln und Hygienemaßnahmen der Hessischen Landesregierung bezüglich der Covid-19 Pandemie: www.hessen.de

Ein Besuch der in diesem Veranstaltungskalender veröffentlichten Termine erfolgt auf eigene Verantwortung und Ansteckungsgefahr.

Diese Hinweise erhalten Sie auch in Leichter Sprache: klicken Sie hier